Ziel war ein Imagefilm über die Lebenshilfe (Donau-Ries), das zeigen der Einrichtung und das Leben der Bewohner und deren Mitarbeiter. Für ein Vorgespräch bin ich nach Bayern gefahren um mir ein eindeutiges Bild machen zu können. Nach zahlreichen Gesprächen, Besichtigungen und Kennenlernen der Einrichtungen, beschloss ich den Film zu machen.
Ich habe sofort einen Zugang gefunden, alle waren sehr nett zu mir und auch an der neuen Umgebung habe ich schnell gefallen gefunden.


Am meisten sind mir die Erfahrungen und die gute Zusammenarbeit geblieben. Ich empfand es als sehr emotional, nah, lustig und kreativ.

Der Film baut auf Emotionale Ästhetik und wird mit Worten untermalt.
Die Bildwelten sind weich und dynamisch zugleich, klare Momente verschwimmen mit dem Leben.
Mein Kameramann und Ich nutzen Details und reale Aktionen wie Ausflüge, Alltag, Familie als gute Aussage für Bilder.

Der Film lief bereits in Donau-Ries im Kino.

Vielen Dank an:
Gabi Allgayer-Pfaff
Manfred Steger
Wolfgang Mussgnug
Veronika Lechner
Musik:Leon Waterkamp
Tabea
Kamera: Hannes Treß
die ganze Lebenshilfe Donau-Ries
und allen die  mitgewirkt haben.